Letzte Aktualisierung: 04 Jun 2017

Hite Road

Die Hite Road stellt die einfachste und kürzeste Verbindung von einer geteerten Strasse in den Maze District des Canyonlands National Park dar. Sie beginnt an der UT 95 knapp eine Meile nördlich der Colorado River Bridge. Auf vielen Karten ist die Abzweigung nicht korrekt - zu weit nördlich - eingezeichnet, sie liegt bei 12S 0554660 4194830. Da aber in diesem Bereich nur eine Dirt Road beginnt, kann man sie eigentlich nicht verfehlen.

Der Zustand ist meistens so, dass man keinen Allradantrieb benötigt. Wurde sie noch nicht allzu lange zuvor gegraded, was relativ häufig geschieht, dann kann man sogar mit einem vorsichtig bewegten Pkw recht weit kommen, wird aber keines der möglichen Ziele erreichen.

Nach ca. 30 Meilen endet die Road an einem Wegekreuz auf dem Waterhole Flat. Geradeaus gelangt man zum Maze Overlook bzw. über den steilen Flint Trail in Richtung der Ranger Station auf Hans Flat und weiter nach Green River, rechts führt ein Trail zum Doll House. Diese Strecke stellt hohe Anforderungen an Mensch und Material. Mehr als 5 Meilen pro Stunde sind streckenweise einfach unrealistisch.

Auf der Spur nach links gelangt man über den Sunset Pass in das riesige Hatch Canyon System. Wer sich darauf einlässt sollte wissen was er tut, denn hier kommt oft wochenlang keine Menschenseele durch. Man ist völlig auf sich allein gestellt.

Die Road verläuft innerhalb der Glen Canyon National Recreation Area, trägt dahet auch die Bezeichnung Rec Road 633.

 

An der Hite Road Sunset Pass
Hite Road Sunset Pass
Cataract Canyon Cove Canyon
Cataract Canyon Cove Canyon
Cove Arch  
Cove Arch  

Die in den Kapiteln beschriebene Tour stammt vom Juli 2011. Schlechtes Wetter erzwang einmal mehr das Umdisponieren unterwegs, so dass wir unser eigentliches Ziel im Hatch System nicht erreichten. Cove Arch entdeckten wir dann im Mai 2013.