Letzte Aktualisierung: 14 Jan 2017

Silver Stairs

Nachdem wir Devils Lane passiert haben und die Grabens hinter uns liessen nähern wir uns einer weiteren Schlüsselstelle der langen Rundtour, den Silver Stairs.

Namensgebend ist an sich nur ein relativ kurzes Stück Trail, das über graues Gestein (Silver) zwischen zwei Felsgruppen auf tieferliegendes Terrain führt. Die Stelle soll schon manchem Piloten feuchte Hände beschert haben, die könnte jemand aber auch noch weiter unten bekommen.

Grössere Photos 1200 Px
Anfahrt von Süden zu den Silver Stairs
Anfahrt von Süden - one way trail!

Ist man auf dem recht guten Trail aus den Grabens heraus baut sich in Fahrtrichtung eine kleine Gruppe roter Felsen auf. Wer das erste Mal hier entlang kommt weiss vermutlich nicht, dass es dort spannend wird. Vorher kann man einmal mehr weite Blicke geniessen - von Island in the Sky bis noch einmal auf die Needles.

Junction Butte
Junction Butte am White Rim Trail
The Needles
The Needles
The Needles
Mehr Needles

Bisher ist noch nichts von der Stelle zu sehen, die interessant wird. Davor drücken geht im Übrigen nicht, wir befinden uns auf einem Einbahntrail.

Silver Stairs
Die markante Felsgruppe, welche die Silver Stairs kennzeichnet
Silver Stairs Trail
Kurz vor den Stairs wird es rauher....

Dann verschwindet der Trail sozusagen im Nichts oder besser gesagt, man sieht ihn erst mal nicht mehr. Mit erheblichem Gefälle führt er zwischen den Felsen abwärts. Gerade ist die Geschichte auch nicht, sie hat sozusagen Stufen.

Aussteigen, runterlaufen und ansehen! Das gilt auch, wenn man nicht das erste Mal auf der Strecke ist. Mit unserem Jeep Wrangler werden wir keine unüberwindlichen Probleme bekommen, wir waren aber auch schon mit einem alten Chevrolet Blazer und Grand Cherokees hier. Ging auch, erforderte aber mehr Umsicht.

Silver Stairs
Da muss man runter!
Silver Stairs
So schauts von unten aus.

Der National Park Service hat etwas nachgeholfen und die Strecke entschärft. Wir dachten, das sei neu. Ist es aber nicht, auf alten Dias von vor mehr als zehn Jahren finden sich die gleichen Ausbesserungen auch schon.

Während der Streckenbesichtigung schiesst Lady einige Photos von Verwitterungsstrukturen:

Erosion
Erosion an den Silver Stairs
Erosion
Der Sandstein wir oft nur partiell angegriffen.

Die Besichtigung hat keine neuen Erkenntnisse gebracht. Alles ist wie wir es von unseren Fahrten in den Jahren zuvor kannten.

Einfach gerade herunterfahren geht auch mit dem Wrangler nicht. Beim Zurücklaufen nach oben zum Auto präge ich mir die Route möglichst genau ein, was in aller Regel sehr hilfreich ist. (Machen Ski[renn]fahrer das nicht genauso?) Mit Blick nach oben kann man Strecke und Hindernisse auch leichter einschätzen.

Lady steht schon unten, wird ein paar Photos machen.

Silver Stairs
Gentleman, start your engine!
Silver Stairs
Erst links halten....
Silver Stairs
....dann nach rechts gehen!
Silver Stairs
Die letzte Stufe erst gerade, dann nach rechts abknicken!
Silver Stairs
Die Fuhre ist unten.

Dieses Stück stellt aber nur den (spektakulären) Anfang dar, weiter unten gelangt man in ein buckeliges Slickrockgebiet, in dem stellenweise das Finden der richtigen Spur nicht ganz einfach ist. Schnell hat man sich verfahren, muss zurückrangieren.

Silver Stairs
Abschnitt zwei beginnt - das Slickrockfeld
Silver Stairs
Silver Stairs
Silver Stairs

Luftlinie nur eine Viertelmeile unterhalb der Stufen trifft man bei 12S 0599768 4223859 auf den Trail, der zum Confluence Overlook führt. Fahrdistanz ca. dreieinhalb Meilen bis zum Trailhead, an dem man die kurze Wanderung zum eigentlichen Aussichtspunkt startet. Angeblich soll es nördlich davon einen noch viel besseren Punkt geben - bei ca. 12S 0598142 4227040 - den man allerdings querfeldein erwandern muss. Einen markierten Trail gibt es nicht. Die Distanz zu diesem "sagenhaften" Punkt beträgt weniger als eine Meile, man kann aber an der Steilheit des Geländes scheitern. Topomaps helfen.

Silver Stairs
Wir nähern uns dem Elephant Canyon

Der Trail bleibt erst mal relativ rauh. Immer wieder gibt es Slickrock bzw. Stufen, die mit etwas Vorsicht angegangen werden wollen. Man möchte ja das Fahrzeug unbeschädigt nach Hause bringen. Wir nähern uns

Elephant Canyon