Letzte Aktualisierung: 14 Jan 2017

Elephant Canyon

Elephant Canyon stellte eines der grossen Täler der Needles dar. Er beginnt im Süden am Druid Arch und endet ungefährt 14 Meilen später ein halbe Meile flussabwärts der Mündung des Salt Creek Canyons am Colorado River. Dabei werden runde 580 Höhenmeter überwunden.

Kommt man vom Confluence Overlook oder den Silver Stairs, führt der Trail anfangs durch einen Seitencanyon des Elephant, erreicht den Wash bei ca. 12S 0601224 4223968. Das Gefälle ist mässig, der Trail punktuell aber trotzden nicht ganz ohne.

Man fährt etwas mehr als eine Meile talaufwärts, bevor man über einen anderen Nebenarm (12S 0601758 4222580) in Richtung des gut bekannten Elephant Hills aus dem Canyon herausgelangt. Wir haben den Abschnitt zwischen der Abzweigung zum Confluence Overlook zwischen 7 und 8 p.m. befahren, dabei noch eine Pause eingelegt. Zu dem Zeitpunkt stand die Sonne schon entsprechend nahe am Horizont, tauchte die ganze Landschaft in ein warmes, oranges Licht. Nicht günstig für Aufnahmen!

Das Gebiet ist nicht so prägnant wie die Needles oder die Canyons weiter im Osten. Felstürme mit unregelmaässigen Formen stehen am Rand. Schaut man genauer hin kann man auch den einen oder anderen kleinen Arch entdecken.

Verfahren kann man sich nicht, es gibt nur diese eine Spur und der einzige Abzweig führt durch Devils Pocket wieder hinunter nach Süden! Ein Holzschild markiert die Stelle.

Grössere Photos 1200 Px

Einige Aufnahmen aus dem Canyon:

Elephant Canyon
Felstürme, ein Arch und eine einfache, sandige Spur im Elephant Canyon
Elephant Canyon
Elephant Canyon
Felsgruppe mit mehreren Öffnungen - Arches?
Elephant Canyon
Hier rasten wir - ziemlich warm ist es auch jetzt um 7:30 p.m. noch. Deswegen suchen wir Schatten.
Elephant Canyon
Elephant  Canyon
Elephant Canyon
Auf dem Weg zum Elephant Hill
Elephant Canyon
Abendlicht

Viertel nach 8 erreichen wir den Fusspunkt des Trails, der uns über den Elephant Hill bringt.