Letzte Aktualisierung: 22 May 2018

Down to the Reef

Je länger wir in Moab sind, desto später kommen wir auf Touren. Der Urlaub hat uns voll im Griff - ausschlafen, langsam machen, gemütlich frühstücken. Nur keine Hektik! So um die Mittagszeit ist ein guter Startzeitpunkt. Da haben wir noch 8 Stunden bis zum Einbruch der Nacht und zurück fahren, das können wir auch im Dunklen.

Heute steht erneut die San Rafael Swell auf dem Plan. Die Karten zeigen eine viel versprechende Route, die wir noch nicht kennen. Wir werden dabei versuchen, die Südhälfte der Swell zu durchqueren - von der Exit 131 auf der I 70 hinunter zum Temple Mountain und durchs Reef.

Was soll denn daran Besonderes sein, das ist doch eine Standardroute? Natürlich - es gibt diese Standardstrecke, die zumeist mit jedem Pkw befahren werden kann, aber wir wollen eine wahrscheinlich wenig bekannte Alternative suchen.

Von der I 70 wird der Weg auf der bekannten Road bis zum Taylor Flat führen. Dort lassen wir dann den normalen Weg hinunter in Richtung Goblin Valley links liegen. McKay Flat, Baptist Draw, Horse Valley, das sind die Namen, die uns begegnen werden. Cowboy History steht ebenso auf dem Plan wie Mining und Slots. Ein buntes Programm, wenn es uns denn gelingen sollte.

Bevor es losgehen kann, steht noch der City Market auf dem Programm. Dies und jenes und einen Block Eis für den Ice Chest. Es ist nach 1 p.m. als wir uns endlich auf den Weg machen.

Tan Seep Baptist Draw View Point
Tan Seep Baptist Draw / Chute Canyon
Horse Valley Road
Horse Valley Road Behind the Reef - Road
Little Wild Horse Canyon Road  
Little Wild Horse Canyon Road