Letzte Aktualisierung: 27 Feb 2017

Fairy Cliffs

Auf dem Weg von Hanksville zur I 70 passiert die UT 24 eine Haltebucht, an der einige Erklärungen und auch Sichtrohre aufgestellt sind, um bestimmte geologische Features zu identifizieren. Die Stelle befindet sich ca. 6,5 Meilen von der grossen Kreuzung in Hanksville.

Das Gelände fällt neben der Strasse sanft nach Westnordwest ab. In der Ferne - ca. 24 km - kann man das Reef der San Rafael Swell erkennen. Davor liegen allerdings noch die Wild Horse Mesas mit einer ganz anderen, deutlich jüngeren Geologie. Deren sehr viel niedrigere Cliffs ziehen sich in etwas mehr als 3 Kilometern von NNO nach SSW dahin.

Auf der schrägen Ebene stehen eine Anzahl Steinmonumente, die entfernt an aufrecht stehende, beobachtende Präriehunde (oder auch Squirrels, Groundhogs) erinnern.

Man kann relativ leicht mit einem Fahrzeug zu ihnen gelangen. Etwas nördlich vom View Point entfernt findet man bei 12S 0528510 4256920 ein Gate im Zaun neben dem Highway, fährt auf einer relativ sandigen Spur in Richtung der Big Wild Horse Mesa bzw. dem Well Draw.

Uns interessieren dieses Mal die Trails, die von dieser Spur in nördliche Richtung abzweigen.

Der erste Weg führt bei 12S 0527700 4257320 nach Norden. Wenn auch gelegentlich nur schwach ausgeprägt ist er doch relativ einfach zu befahren. Er endet nach ca. 2,5 Meilen an einem Zaun, der quer duch das relativ ebene Gebiet von der UT 24 bis zu den Cliffs im Westen verläuft. Wahrscheinlich eine Besitzgrenze, die parallel zum Grenzlinie zwischen Emery County im Norden und der Wayne County im Süden gezogen ist, aber ca. 240 Meter weiter südlich verläuft.

Die Gegend ist ziemlich sandig und öde, viel zu entdecken gibt es nicht. Pflanzen zeigen sich einmal mehr als Überlebenskünstler.

Grössere Photos 1200 Px
Primroses und Sophora
Primrose-Art (weiss) und Silvery Sophora (violett)

Silvery Sophora (Sophora stenophylla) vermehrt sich durch unterirdische Ausläufer, bildet damit solche Kolonien wie im Bild zu sehen. Die Pflanze ist giftig für Weidevieh, wenn es davon zu viel zu sich nimmt.

Primroses and Sophora
Cisco Woodyaster
eine Sonnenblumenart
Cisco Woodyaster

Die Pflanzen kommen meistens dort aus dem Boden, wo ein Mudcrack verläuft.

Well Draw
Fels findet man wenig entlang der Route

Dann doch noch ein kleiner Hingucker. Es glitzert! Wir finden kleine Glimmerscherben, so ähnlich wie man sie auch am Westhang des Swell entdecken kann. Hier sind es allerdings nur wenige und relativ klein.

Glimmer
Glimmer schimmert in der Sonne

Der Trail ist wirklich nicht aufregend, trotzdem fahren wir bis zum Zaun. Umdrehen, zurück zu Hauptroute. Wir sind einfach zu weit von der Clifflinie entfernt.

Die zweite Spur geht kurz vor dem Wash des Well Draws bei 12S 0526953 4257684 nach Norden. Sie verläuft deutlich näher an den Cliffs, die die Big Wild Horse Mesa nach Osten begrenzen. Auch sie wird uns wieder zum ominösen Zaun bringen und dort enden. Die letzten 0,3 Meilen existieren 2 Spuren, deren westlichere direkt zu den aufragenden Ciffs führt. (Gabelung bei 12S 0527020 4260430)

Stone outcrop Well Draw
Neben dem Weg
Big Wild Horse Mesa Cliffs
Annäherung an die Cliffs
Erosion Curtis- und Entrada Formation
Letzte Reste der ehenmaligen Felsbedeckung. Letztendlich bleibt nur noch ein Erdhaufen.
Big Wild Horse Mesa Cliffs
Separierte Säule
Well Draw; Pflanze?
Unbekannte Pflanze. Die Farbe macht sie eigen.
Littel Mexican Hat
"Little Mexican Hat"
Little Mexican Hat
Auch das Umfeld beeindruckt.
Well Draw
Bizarr
Big Wild Horse Mesa Cliffs
Unten Entrada, darüber fast weisse Curtis Formation
Big Wild Horse Mesa Cliffs
Noch ein kleiner Hut
Fairies and elves
Wichtel und Elfen
Fairy Cliffs
Fairy Cliffs
Lichtspiele
Fairy Cliffs
Fairy Cliffs
Fairy Cliffs
Fairy Cliffs
Fairy Cliffs
Dunkle Klüfte

Langsam wird es Zeit zum Aubruch, auch wenn wir gar nicht so sehr weit von der UT 24 entfernt sind. Wir haben aber noch ca. 100 Meilen bis nach Moab vor uns.

Cliffs an der UT 24
Bei der kleinen Felsgruppe befindet sich der View Point an der UT 24.
Newberry's Twinpod
Newberry's Twinpod
Ameisenbau
Ameisenbau