Letzte Aktualisierung: 27 Feb 2017

Caineville Wash

Entlang des Washs verläuft eine der Roads, die gerne als Zufahrt zum Cathedral Valley genutzt werden. Man kann die Caineville Wash Road zusammen mit der Hartnet Road als Loop befahren. Gelegentlich, wenn der Fremont River zu viel Wasser führt, ist die Road der einzige Ausgang nach Süden.

Hier ein paar Photos vom südlichen Ende der Road, dort, wo sie der Westflanke des North Caineville Reefs folgt bis sie auf die geteerte UT 24 trifft.

Grössere Photos 1200 Px
Caineville Wash
Bentonite Hills am Westrand des breiten unteren Teil des Caineville Washs
North Caineville Mesa
gegen Osten wird der Wash durch die relativ hoch aufragende North Caineville Mesa begrenzt

Caineville Mesa ist so eine Art Chamaeleon. Sie kann grau und schwarz sein - wie tot, aber auch gelb und heller grau, wenn das Sonnenlicht entsprechend einfällt.

Caineville Mesa
Caineville Mesa entlang der UT 24
Caineville Wash
Bentonite
Caineville Wash
Dieser Stein erscheint am Caineville Wash wie ein Fremdkörper?
Caineville Wash
Teer? Teer!

Nur wenige Meter entfernt von der ungeteerten Caineville Wash Road liegt ein kurzes, relativ breites Stück Teer im Boden des Washs. Erreichen kann man es nur über Dirt. Was es früher für eine Bestimmung hatte ist nicht ganz klar - als Strasse hat es kaum gedient. Seine Breite deutet eher auf eine Landebahn hin, auch wenn es einen leichten Bogen macht. Mit ca. 380 - 400 Metern Länge wäre sie für kleine Maschinen und einen Buschpiloten schon lang genug.