Letzte Aktualisierung: 14 Jan 2017

Buckmaster Draw

Manche Dinge liegen wirklich nur ums Eck!

Badlands sind im Westen der USA weit verbreitet, in South Dakota hat man sogar einen gleichnamigen National Park eingerichtet. Auch in Südost-Utah findet man solche Gegenden, oft vielfarbig und trotzdem für manchen Betrachter nichtssagend.

Oft ist die Morrison Formation und dabei besonders der sog. Salt Wash Member für die Sedimente verantwortlich. Es handelt sich dabei um Ablagerungen, die auf dem Festland erfolgten - durch Flüsse und Seen oder Marschland im späten Jura vor rund 150 Millionen Jahren. Daher der grosse Anteil organischem Materials. Morrison birgt immer wieder Dinosaurier-Fossilien. Auch Kohle kommt des Öfteren vor. Im Umfeld von Hanksville findet man Milliarden versteinerter Muscheln, die stellenweise die Landschaft wie Kies bedecken

Eingeschlossen findet man hellere Bänder aus vulkanischen Aschen. Auch als Fundstätte für das in der 2. Hläfte des 20. Jh. heiss begehrte Uran dient die Morrison Formation. Vanadium war ein ebenfalls gesuchtes Nebenprodukt, das des öfteren zusammen mit dem radioaktiven Uran auftrat. Der Ortsname Uravan in Colorado rührt daher. Prospectoren hielten bevorzugt nach grünlichen Schichten Ausschau. Wer Glück hatte und in dem Loch, das er Mine nannte einen fossilen Baumstamm fand, war gelegentlich ein gemachter Mann. Hydrothermale Umlagerungen brachten das Uran aus tieferen Schichten nach oben wo es sich bevorzugt in organischem Material anreichert.

Recht mächtige und vielfarbige Morrison Formation findet man an der Exit 149 der Interstate 70, also dort wo die UT 24 in Richtung Hanksville angeschlossen ist. An die in südlicher Richtung neben der Strasse befindlichen Hügel kommt man leider wegen Zäunen nicht mehr heran. (Vor 15(?) Jahren war das noch anders.)

Anders ist die Situation nördlich der Interstate. Zwar endet hier der Teer nach wenigen Metern, die Road wird zur recht guten Gravel Road. Rechts der Strasse findet man ebenfalls Cliffs der Morrison Formation und an die kommt man gut ran. Für ein paar Photos gibt es immer Gelegenheit.

Grössere Photos 1200 Px

Morrison Formation
Morrison Formation
Morrison Formation
Die harte Deckschicht rutscht die Hänge herab
Morrison Formation
Graue Aschen zwischendrin
Buckmaster Draw Morrison Formation
Morrison Formation
Morrison Formation
am Abend

Bergbau? Gab es hier an den Cliffs nicht, aber in der Nähe. Man braucht nur 4 Meilen nach Norden fahren. Dort liegt die Mining Location Camp Vinero, von dem man noch Überreste findet.

Buckmaster Draw
Noch einmal vielfarbige Morrison Formation am Buckmaster Draw
Morrison Formation Buckmaster Draw
Painted Desert
Buckmaster Draw
Im Westen ragt das Reef der San Rafael Swell auf
Common Globemallow
Globemallows blühen im Frühjahr überall

In den flachen Hügeln vor dem Reef befinden sich eine grössere Anzahl Stellen, an denen Prospectoren ihr Glück versuchten. So richtig der Renner war die Ecke dann aber wohl doch nicht.