Letzte Aktualisierung: 14 Jan 2017

The Hartnet

zurück zu Cathedral Valley

Über die Hochfläche von The Hartnet verläuft die gleichnamige Road, die die Teerstrasse durch das Capitol Reef - UT 24 - und das Cathedral Valley verbindet. Sie wird gelegentlich zusammen mit der Caineville Wash Road als Loop befahren, dabei bildet die Furt durch den Fremont River eine natürliche Barriere für den einen oder anderen Fahrer. Auf dieser Road wollen wir also aus dem Valley herausfahren.

Ca. 2 Meilen hinter dem Wegedreieck (12S 0468255 4257956 ), an dem man auch nach Westen in Richtung Fishlake Mountains fahren könnte, führt die Road an einem Aussichtspunkt vorbei. Man schaut ins Tal der South Desert, das der hier relativ flachen Flanke der Waterpocket Fold vorgelagert ist. Die Sedimente im Hang des View Points entsprechen den Formationen im Cathedral Valley. Der Unterschied: Jetz befindet man sich nicht mehr an der Basis, sondern obendrauf.

Grössere Photos 1200 Px
View Point an der Hartnet Road: South Desert
View Point South Desert. Genau die gleichen Strukturen wie im Cathedral Valley
Vie Point Soth Desert

Kurz danach wird es feucht, hier ist das Gewitter mit seinen Niederschlägen durchgezogen. Die Road wird etwas weich, aber da man hier oben auf The Hartnet keinen Clay vorfindet, bleibt das Vorankommen problemlos.

Neben der Hartnet Road
Hoodoo neben der Hartnet Road

Weitere 2 Meilen und wir erreichen den Wash des Hartnet Draws. Die Road verläuft streckenweise im Wash und da es hier offensichtlich mehr geregnet führt der Wash Wasser.

Hartnet Road im Hartnet Draw
Hartnet Draw führt Wasser - der Wash ist gleichzeitig Road.

Das soll auf den kommenden 7 Meilen so bleiben. Immer wieder quert die Spur den Wash oder führt im Wasser entlang. Erst weiter südlich trennen sich Wash und Road wieder, es wird auch wieder trocken.

Langsam taucht die Hügelkette auf, die The Hartnet von den North Blue Flats trennt. Damit erreicht man das Gebiet der Clay (Bentonite) Hills, die bei Nässe sehr unangenehm sein können. Das feuchte Material klebt an Reifen wie Kleister, die Haftung geht dabei gegen Null. Schon auf etwas Gefälle folgt das Fahrzeug unter Umständen auch bei getretener Bremse einfach der Schwerkraft. Kontrolle über die Lenkung? Kann man vergessen!

Hartnet Road; Clay Hills
Die oft sehr farbenfrohen Bentoniteformationen tauchen auf.
Henry Mountaisn von der Hartnet Road aus gesehen
Im Hintergrund dunkel die Henry Mountains. Das Caineville Reef kann man schon ahnen.
Blick zur Waterpocket Fold von The Hartnet aus
Waterpocket Fold.
Bentonite Hills; The Hartnet
Bentonite Hills
Bentonite Hills; The Hartnet
Capitol Reef, dahinter Boulder Mountain
Capitol Reef, dahinter Boulder Mountain.

Von hier könnten wir über die Blue Flats und das Tal des Dry Washs zur Furt durch den Fremont River fahren. Die Strecke kennen wir schon und es bleibt die Frage, ob wir die relativ unbekannte Verbindung zwischen der Hartnet Road und der Caineville Wash Road finden. Diese Strecke kennen wir nicht, haben auch nie bewusst eine Abzweigung gesehen.

Hartnet Road
Hartnet Road

Es gibt sie tatsächlich. Bei 12S 0487950 4247476 zweigt die Spur nach links (Osten) ab. Eines der oft anzutreffenden "Y"-Dreiecke, das den Trail mit der Hartnet Road verbindet.

Halfway Trail

Natürlich kann man die Hartnet Road bei guten Bedingungen auch weiter bis zur Fremont River Furt und der UT 24 fahren. Die auf die og. Abzweigung folgenden 4,75 Meilen über das North Blue Flat sind nicht beschrieben, die restliche Strecke bis zum River findet man unter Blue Flats.

zurück zur Übersicht