Letzte Aktualisierung: 14 Jan 2017

Thompson East Bench

Nach unserer Rückkehr aus dem Sego Canyon und Sego Trailhead Access erreichen wir gegen 6:30 p.m. das Homesteader Home an der Mündung zum Thompson Canyon. Dort zweigt eine weitere Dirt Road bei 12S 0611795 4320050 nach Südosten ab. Ein sanfter Anstieg bringt uns hinauf auf das, was wir mangels offizieller Bezeichnung Thompson East Bench nennen.

Grössere Photos 1200 Px
Thompson East Bench
Thompson East Bench
Abendstimmung auf der Thompson East Bench
Thompson East Bench Moon
in 3 Tagen ist Vollmond
Thompson East Bench Road
Thompson East Bench Road

Wie auch auf der West Bench ist die Road in gutem Zustand. Das abendliche Licht zeichnet die Landschaft gut.

Die Road umrundet das obere Ende des Salt Washs, den man sehr vielweiter unten im Arches N.P. wieder antrifft (Lost Spring Canyon, Salt Wash Canyon). Östlich davon überqueren wir auf unserem Weg zum Bootlegger Canyon eine Art kleinen Pass:

Salt Wash - Bootlegger Pass
Shooting the Moon

Gerade als wir die Passkuppe erreichen, kommt der schon tiemlich volle Mond über die Kante zum Vorschein. Wir scheinen genau darauf zuzufahren.

Thompson East  Bench
Die Schatten werden länger

Wir erreichen einen Nebenarm von Sagers Canyon.Man könnte hier weiter nach Oste fahren, wir kämen dann aber mit Sicherheit in die Dämmerung und in ein Dead End. Also nehmen wir die Road hinunter in den Canyon.

Sagers Canyon
Sagers Canyon
Sagers Canyon
Cliffs im Sagers Canyon

Durch den Canyon gelangen wir ins Gunnison Valley nördlich der Denver - Salt Lake City Railroad bzw. der Interstate 70. Eine Strecke nur zum durchfahren.

Wir erreichen den Ghost Highway 6 nahe des Pinto Washs. Die grosse Interstate reizt uns nicht, wir benutzen diese alte, langsam zerfallende Fernstrasse, die einmal die längste der ganzen USA war. Sie führt uns nach ca. 11 Meilen von Osten nach Thompson Springs hinein.